Tamgongs

Unsere grossen Tamgongs (60-150cm Durchmesser) liegen klanglich zwischen einem Gong und einem Tamtam. Der Klang des Tamtams kann als ein aufbrausendes Rauschen und Wogen bezeichnet werden. Beim Gong sprechen wir von einem Grundton, der gegenüber anderen (Ober-, Unter- und Neben-) Tönen im Vordergrund steht.

Bei unseren Tamgongs erscheinen bei leichtem Anschlag tiefe Töne, die sich bei dynamischerem Anschlag mit anderen Tönen zu einem vielschichtigen Klangmeer vereinen.

Ein Klangerlebnis besonderer Art. Jeder Tamgong ist ein Unikat mit individiellem Klangcharakter.Oft werden diese Instrumente in der Musiktherapie eingesetzt: der Patient steht hinter dem hägenden Instrument und nimmt mit seinem gesamten Körper die Schwingungen auf, die der Therapeut dem Tamgong entlockt.

Tamgongs sind in Bronze bis 60cm Durchmesser erhältlich, in Eisen bis 150cm.

Dieses Instrument wirkt allein im Raum stehend, schon als eigenständiges Kunstobjekt.

Preise auf Anfrage

Tamgongs aus Eisen

Preis Preise auf Anfrage

  Kaufen

  Zurück