Kurse

Ein kunsthandwerkliches Instrument einmal selbst zu erleben, ist eine sehr schöne Erfahrung. Ein Metallklanginstrument jedoch einmal selbst herzustellen und dabei die Grundzüge des Schmiedeprozesses zu erfahren, bedeutet für viele Menschen eine grundlegende Erfahrung. Mehrmals im Jahr biete ich Wochenendkurse an. Hierbei fertigt jeder Teilnehmer einen Gong, (16- 26cm Durchmesser) von Anfang bis zum fertigen Instrument . Es entstehen hochwertige, genau gestimmte Instrumente. Durch geringe Teilnehmerzahl und eine intensive Schritt-für-Schritt-Anleitung ist es jedem Teilnehmer auch ohne jegliche musikalischen oder handwerklichen Vorkenntnisse möglich, seinen eigenen Gong zu schmieden.

Wer sich intensiv mit den Schmiedeprozessen und deren Auswirkungen auf den Klang eines Instrumentes auseinandersetzen will ist in meinem Kurs zum Bau von Klangstäben richtig.

Auch Kurse/Workshops zum Umgang mit Klanginstrumenten in Therapie, Schule, Musikunterricht, Gruppendynamik,.. und zu Gesangstherapie finden Sie bei uns.

Weitere Möglichkeiten bestehen in regelmäßigen, wöchentlichen Aktivitäten, im Bereich Schmieden mit Kindern oder Jugendlichen in Gruppen und einzeln, in erzieherischer oder therapeutischer Ausrichtung.

BITTE FRAGEN SIE NACH UND SEHEN SIE ANSCHLIESSEND UNSERE AKTUELLEN ANGEBOTE:

SCHMIEDE DEINEN EIGENEN GONG

In diesem Kurs verbindet sich die Faszination, welches vom Schmiedehandwerk ausgeht mit der anziehenden Kraft der musikalischen Klänge des Metalls.
Jeder Teilnehmer wird im Laufe eines Tages ein Stück Eisen in ein hochwertiges gestimmtes Musikinstrument umwandeln . Mit Hilfe von Feuer, Amboss und Hammer entstehen Gongs mit ca.25cm Durchmesser und einem aussergewöhnlichem, land anhaltendem Klang.
*Ort: Schmiede der Waldorfschule Würzburg, Oberer Neubergweg 14, 97074 Würzburg
*Preis: 175,- Euro inclusive Material + Klöppel

Der nächste Kurs findet am 10.3.2018 statt. Die Anmeldung unter:

metal.georg@gmail.com
0931-3295 6928
01573-3183 129